Fasten mit Alexander Graffi
Fasten mit Alexander Graffi

Geraser Klosterfasten

Über 15 Jahre Erfahrung bei der Organisation und Begleitung von Fastenwilligen konnte ich bei der Konzeption des Geraser Klosterfasten einfließen lassen - damit Du Dich fallen lassen und ein gelungenes Fasten genießen kannst.

10 bzw 14 tägiges Fasten

Warum nicht kürzer?

Die Umstellung auf den Fastenstoffwechsel benötigt 2-3 Tage. Meist stellt sich das Wohlbefinden erst ab dem 4. Tag oder später ein. Bei vielen einwöchigen Fastenangeboten ist dann die reine Fastenzeit schon vorbei. Beim Geraser Klosterfasten gibt es mindestens 7 reine Fastentage und die reinigende und regenerierende Wirkung des Fastens geht in die Tiefe.

 

Beim 14 tägigen Geraser Klosterfasten kann sogar noch länger gefastet werden. Oder Du möchtest Deine Ernährung nachhaltig verändern und entscheidest Dich für zusätzliche Aufbautage. Denn gerade die Aufbauzeit, also die Zeit nach dem Fasten, ist im Alltag schwer einzuhalten.

 

Die Termine für das Geraser Klosterfasten findest Du auf der Startseite.

klösterliche Atmosphäre

Klostergang im Gästehaus

Warum nicht zuhause oder in einem Hotel?

 

Das Umfeld kann das Fasten unterstützen oder vom Fasten ablenken bzw es sogar deutlich erschweren:

 

Zuhause sind nicht nur die Versuchungen, wie der Kühlschrank, in der Nähe, sondern auch die die üblichen Gedanken. Alltagsprobleme und  Gewohnheiten verhindern das Abschalten und zur Ruhe kommen.

 

Im Hotel ist der Fastengast meist nicht allein. Gleich neben dem normalen Buffet ist die Fasten-Teebar. Essende Gäste bedauern oder bewundern die Fastenteilnehmer vollen Mundes.

 

Im Gästehaus des Stiftes Geras sind wir unter uns. Versuchungen sind weit weg. Die hohen Räume und langen Gänge vermitteln Geborgenheit. Der klösterliche Rythmus lässt Dich zur Ruhe kommen. 

in Gemeinschaft mit kompetenter Begleitung

Gemeinsam unterwegs

Warum nicht allein?

 

Gerade beim ersten Fasten ist die "Schicksals"-Gemeinschaft eine große Stütze. Die ersten, nicht immer einfachen Tage,  sind so leichter zu überwinden. 

 

Auch kommen oft, wie von allein, ganz tolle Gespräche zustande, völlig unverbindlich. Wo findest Du das sonst?

 

Gemeinsame Aktivitäten initiiert der Fastenbegleiter und steht auch bei auftretenden Fragen zum Fasten zur Verfügung. Zur Sicherheit. Für mich als Fastenbegleiter ist es auch wichtig, dafür zu sorgen, dass alle TeilnehmerInnen genug Freiheit und Möglichkeiten für sich finden. Für eine harmonische Gemeinschaft.

nach der Buchinger/Lützner-Methode

Warum nicht Basenfasten, F.X. Mayr, Früchtefasten,....

 

Die Buchinger/Lützner-Methode mit Suppe und Saft ist ein echtes Fasten. Das heißt es gibt wirklich nichts Festes zum Beißen.

 

Bei vielen anderen Methoden gibt es dann doch das eine oder andere zum Essen. Nach Buchinger/Lützner gibt es nur Flüssiges.

 

Und warum soll das gut sein?

  • KEIN Hunger: die Verdauung kann sich auf ein Fasten einstellen. Dadurch verschwindet normalerweise der Hunger. Bei manchem Methoden gibt es dann doch etwas zu Essen und durch Kauen und Schlucken wird die Verdauung und damit der Hunger angeregt - beim Buchinger/Lütznerfasten nicht:)
  • Abstand vom Essen: Fasten ist auch Urlaub vom Essen. Eben nicht dauernd daran denken zu müssen um bereit zu sein für einen Neuanfang nach dem Fasten.
  • eigene Freiheit erkennen: zu Erleben, dass man auch ohne Essen für einige Zeit gut auskommt. Es passiert nichts, wenn man mal ein paar Tage nichts zum Essen bekommt.

 

mit viel Bewegung an frischer Luft

Warum nicht einfach im Bett liegend?

 

Der Stoffwechsel ist beim Fasten generell langsamer, der Blutdruck sinkt bzw stabilisiert sich auf einem niedrigen Niveau. Das ist prinzpiell sehr erholsam und gesund.

 

Leichte Bewegung, wie z.B. Wandern, regt den Stoffwechsel sanft an und schafft Wohlbefinden und Gleichgewicht. Der Autophagie-Prozess (die Zellreinigung) wird ebenfalls gefördert.

 

Deshalb ist beim Geraser Klosterfasten das Wandern in der herrlichen Waldviertler Umgebung ein wesentlicher Bestandteil. Die umliegenden Wälder, Felder und Seen laden regelrecht dazu ein. Sehr gerne wandern wir auch im Nationalpark Thayatal, der ganz in der Nähe ist.

Alle Termine vom Geraser Klosterfasten findest Du auf der Startseite.

Einen Überblick über alle meine Fastenkurse mit freien Plätzen für Dich findest Du auf der Startseite. 

Fasten mit Alexander Graffi

Ich bin im Stift Geras angekommen - 2017 mehr Klosterfasten und neu: Klosterklausur

14. Nov 2016
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Feedback zum Fasten mit Alexander Graffi

20. Jul 2016
Kommentar hinzufügen

Michael über 10 Tagesfasten mit Alexander

18. Nov 2015
Kommentar hinzufügen

Mein Lieblingszitat zum Fasten

1. Sep 2015
Kommentar hinzufügen

Mein erster Artikel!

3. Aug 2015
3 Kommentare anzeigen
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ing. Alexander Graffi